Warum ein Energieausweis?

Der Energieausweis ist ein wertvolles Instrument, das Transparenz und Klarheit auf dem
Immobilienmarkt schaffen soll. Die neue Energieeinsparverordnung (EnEV 2007) macht den
Energieausweis für Wohngebäude ab dem 1. Juli 2008 schrittweise zur Pflicht. Mit dem
Energieausweis für Gebäude bekommen Mieter und Käufer erstmals die Möglichkeit, den
Energiebedarf oder -verbrauch verschiedener Gebäude unkompliziert bundesweit mit-
einander zu vergleichen.

Kosten sparen - Wohnwert steigern - Umwelt schonen: Modernisieren rechnet sich
gleich dreifach


Besitzen Sie ein Ein- oder Mehrfamilienhaus? Dann werden Sie früher oder später
darüber nachdenken, an Ihrem Haus kleinere oder größere Instandsetzungen oder
Modernisierungen vorzunehmen. Das ist der beste Zeitpunkt, auch in Energieeinsparung
zu investieren. Gut vorbereitet, gewinnen Sie gleich dreifach:

  • Erstens: Sie senken Ihre Energiekosten und machen sich damit unabhängiger
    von den künftigen Entwicklungen der Preise für Gas, Öl oder Strom.
  • Zweitens: Sollten Sie sich außerdem eines Tages entscheiden, Ihr Haus zu
    verkaufen oder zu vermieten, gilt geringer Energieverbrauch als wertsteigernd.
  • Drittens: Ein energetisch sinnvoll modernisiertes Haus bietet nicht zuletzt
    einen hohen Wohnkomfort und ein angenehmes Wohnklima. Wenn Sie ohnehin
    anstehende Modernisierungsarbeiten an ihrem Haus mit Energie sparenden
    Maßnahmen verbinden können, sind die Mehrkosten häufig gering. Denn wenn Sie
    beispielsweise die Fassade neu verputzen, muss ohnehin ein Gerüst aufgestellt
    werden. Der Aufpreis für eine Wärmedämmung ist dann vergleichsweise niedrig.
    Zu einem späteren Zeitpunkt kann dies – schon weil wieder ein Gerüst
    notwendig wird – erheblich teurer werden.

    Aktuelle Informationen >>

© 2008 – Holzbau Kenntner GmbH, Goethestraße 4, 89518 Heidenheim/Brenz, Telefon 0 73 21/4 11 85, info@holzbau-kenntner.de